Icon Basket

Die Akte Moskau

Willy Wimmer
Gebunden, 328 Seiten, zahlreiche Abbildungen
Kopp Verlag
Artikelnummer: 124288

Preis: 24,80

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

kurzfristig lieferbar
ISBN-13 : 9783943007121
Gewicht: 485.00 Gramm

Die Akte Moskau

Zurück zu Napoleon und Hitler?

Am 22. Juni 1941 überschritten Soldaten der Wehrmacht die sowjetische Grenze - ein Krieg, der 27 Millionen Menschen das Leben kosten sollte. Heute, 75 Jahre später, stehen NATO-Einheiten erneut vor den Toren Russlands und exerzieren provokante Manöver, Bundeswehrsoldaten mit im Glied.

Dass hier Kriegsvorbereitungen im Gange sind, unterstreicht auch die jüngste Erhöhung des Rüstungsetats durch Bundeskanzlerin Merkel auf 60 Mrd. Euro, eine Quasiverdopplung, und das unmittelbar vor dem NATO-Gipfel in Warschau.
Der Sicherheitsexperte und ehemalige Parlamentarische Staatssekretär Willy Wimmer (CDU) bringt diese Entwicklungen auf den Punkt: »Zurück zu Napoleon und Hitler.«

In diesem Sinne deutet er auch den »Brexit«: Ein Ausstieg der Briten aus der EU wird den Konflikt nicht entschärfen, wie viele vermuten. Im Gegenteil werde dann die NATO, die derzeit um die Beitrittsgunst Österreichs, der Schweiz und der skandinavischen Staaten buhlt, als Bündnis weiter an Bedeutung gewinnen.

Die Akte Moskau gibt Einblick in die Machenschaften des Politbetriebs jenseits der Parlamentsdebatten. Als Zeitzeuge beschränkt sich Willy Wimmer auf die Schilderung des Erlebten. Sein Buch sollte uns zum Innehalten und zur Umkehr bewegen, solange sie noch möglich ist.