Icon Basket

Der Vril-Mythos

Peter Bahn, Heiner Gehring
Gebunden, 311 Seiten, zahlreiche Abbildungen
Kopp Verlag
Artikelnummer: 129217

Preis: 22,00

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

kurzfristig lieferbar
ISBN-13 : 9783898456029
Gewicht: 470.00 Gramm

Der Vril-Mythos

Geheimnisvolle Urkraft, Raumkraft & Lebensenergie

In diesem Buch geht es um Vril, um die geheimnisvolle Urkraft, Raumkraft und Lebensenergie. Und es geht um die Legenden über eine Organisation, die durch die Beherrschung dieser Kraft über gewaltige Macht geboten haben soll - die »Vril-Gesellschaft«.

Ausgangspunkt des Vril-Mythos ist das esoterisch inspirierte Zukunftswerk des englischen Autors Edward Bulwer-Lytton: Vril oder eine Menschheit der Zukunft. Darin wird von einer unterirdisch lebenden Zivilisation, den Vrilya, berichtet, die mithilfe der Vril-Energie Licht und Strom erzeugt, Gegenstände levitiert, Steine schmilzt oder Krankheiten heilt.

Bei diesem Buch handelt es sich um ein bedeutsames Schlüsselwerk zum Verständnis einer ganzen Strömung der Geistes- wie der Technikgeschichte. Theosophen wie Helena P. Blavatsky und Rudolf Steiner waren davon ebenso beeinflusst wie die mysteriöse Vril-Gesellschaft der 1930er, der unter anderem die Entwicklung deutscher Flugscheiben mithilfe der magischen Urkraft zugeschrieben wurde.

Orden, Logen und Geheimgesellschaften treten immer wieder ins Blickfeld bei der spannenden Suche nach dem durchaus wahren Kern des Vril-Mythos, der unter anderem in den zeitgenössischen Forschungen und Erfindungen zur freien Energie weiterlebt.