Icon Basket

Der Tiefe Staat schlägt zu

Ullrich Mies
Paperback, 279 Seiten
Kopp Verlag
Artikelnummer: 130771

Preis: 19,90

Versandkostenfrei in Europa, inkl. MwSt.

sofort lieferbar
ISBN-13 : 9783853714492
Gewicht: 364.00 Gramm

Der Tiefe Staat schlägt zu

Die Macht des Tiefen Staates
Sechzehn Autoren über geplante Kriege und Eskalationen


Westliche Staatsführungen und Medien sind mit einem zunehmenden Glaubwürdigkeitsverlust konfrontiert. Die Friedenshoffnung nach dem Zerfall der Sowjetunion und der Auflösung des Warschauer Paktes ist längst im Kampfgeschrei der NATO zerstoben. Der Wirtschaftskrise des Jahres 2008 folgte keine vernünftige Umkehr. Das Diktum von der »westlichen Wertegemeinschaft« ist zum Synonym für eine aggressive Weltherrschaft unter Führung der USA geworden. Wer sich dieser nicht unterordnet, wird mit Drohungen und Krieg überzogen.

Der Tiefe Staat schlägt zu zeigt auf, wie sich die autoritären Strukturen hinter den parlamentarischen Kulissen verfestigen und sich die tatsächliche Macht im Tiefen Staat manifestiert. Herrschaftseliten und Systemmedien revitalisieren das alte Feindbild Russland und bereiten die Menschen auf bevorstehende Kriege vor. Parallel dazu rüstet die westliche Militärallianz beispiellos auf.

Mit Beiträgen von Nicolas J.S. Davies, Eugen Drewermann, Tilo Gräser, Annette Groth, Chris Hedges, Hannes Hofbauer, Wolfgang Jung, Vladimir P. Kozin, Mohssen Massarrat, Ullrich Mies, Kees van der Pijl, John Pilger, Jochen Scholz, Rainer Seidel, Aktham Suliman, Ernst Wolff und einem Vorwort von Rainer Rupp.